Universität Duisburg-Essen Institut für Informatik und Wirtschatsinformatik

Illustration
Veranstaltungs├╝bersicht
Sommersemester 2006

Vorlesungsverzeichnis Informatik-Veranstaltungen WS 06/07

Eine Vorschau auf das  Verzeichnis der Informatikveranstaltungen f├╝r das WS 2006/2007 als pdf und als doc (Stand 19.04.2006).



Vorlesungsverzeichnis Informatik-Veranstaltungen SS 06

Das Verzeichnis der Informatikveranstaltungen f├╝r das SS 2006 als pdf und als doc (Stand 24.03.2006, korrigiert am 08.05.2006).

Korrektur: Das Modul "Fehlertolerante Protokolle"  (2V+2├ť) findet Mittwoch, 10:15-12 Uhr  und 12:15-14 Uhr statt. (Im Verzeichnis stand irrt├╝mlich der Dienstag).
Die Vorlesung Datenbankmanagementsysteme findet jetzt am Mittwoch von 16-18 Uhr (statt 12-14 Uhr) statt.

Inzwischen gibt es folgende Erg├Ąnzungen (Stand 23.3.2006):

1) Bachelorpflichtmodul (3. FS) "Theoretische Informatik" als vorgezogene Veranstaltung ist in Vorbereitung, vgl. separate Information.
2) Mastermodule:
a) Neu zugelassen ist "KI-Programmierung (2V+2├ť, 6 CP)"  von Prof. Adelsberger f├╝r das SSE-Profil.
b) Diesmal findet auch im Sommersemester "Software Performance Engineering (4├ť, 6CP)"  von Prof. Goedicke statt, ebenfalls f├╝r das SSE-Profil.
c) Nachtrag (30.3.06): Es wird im SS06 ein weiteres Modul f├╝r den Master angeboten: ÔÇ×Aspektorientierte Softwareentwicklung (2VO+2├ťB, 6 CP)". Der Dozent ist Dr. Stefan Hanenberg. Di 12-16 Uhr, Ort SH 406, Details siehe hier.
d) Die Vorlesung zum  Modul "Modellierung sozialer und ├Âkonomischer Systeme" von Prof. Kl├╝ver und Frau PD Dr. Stoica findet Mo 16-18 Uhr im Raum SE 111 statt (nicht SH 406).
3) Informationen zu den Modulen aus dem Bereich "Business Systems Engineering" finden Sie auf den Seiten der entsprechenden Arbeitsgruppen.
4) Bez├╝glich Zeit- und Raumangaben f├╝r ├ťbungsgruppen sind die Seiten der Arbeitsgruppen zu beachten.

Angewandte Informatik - Systems Engineering

 

Studienpl├Ąne

Studienpl├Ąne als pdf und als xls f├╝r den Bachelor-Studiengang "Angewandte Informatik - Systems Engineering" f├╝r das 1. und 3. Fachsemester (WS 2005/06) und das 2. und 4. Fachsemester (SS 2006), (letzte Aktualisierung: 10.04.2006).

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch dient auch als kommentiertes Vorlesungsverzeichnis. Hier finden Sie die Modulbeschreibungen als pdf (Version Studienjahr 2005/2006, letzte Aktualisierung: 10.10.2005).

F├╝r das SS 2006 gibt es einen Nachtrag als pdf (Stand: 21.3.2006).

Modul "Theoretische Informatik" im Bachelor

Im 3. FS ist f├╝r Bachelorstudierende der Studiengangs ÔÇ×Angewandte Informatik ÔÇô Systems EngineeringÔÇť (nach PO vom 1.10.2005) ein Modul ÔÇ×Theoretische InformatikÔÇť im Umfang 2V+2├ť vorgesehen. Laut Modulhandbuch tr├Ągt dieses Modul den Untertitel  ÔÇ×Komplexit├Ątstheorie & effiziente AlgorithmenÔÇť und soll erstmals im WS 06/07 angeboten werden  Derzeit ist die Durchf├╝hrung dieser Veranstaltung im WS 06/07 noch nicht gesichert.

Ab 1.4.2006 ist die Professur f├╝r Theoretische Informatik (angesiedelt am Campus Duisburg) wieder besetzt und es ergibt sich die M├Âglichkeit eine Veranstaltung bereits im SS 2006 mit zu nutzen, um die 6 CP in ÔÇ×Theoretische InformatikÔÇť zu erwerben.

Die aus Duisburg zu importierende Veranstaltung hei├čt ÔÇ×Informatik B2ÔÇť 4V+2├ť, und findet turnusm├Ą├čig jeweils im Sommersemester statt. Ort und Zeit sind (bis 23.5.06): Di, Do, jeweils von 12-14 Uhr (im Raum LB131 am Campus Duisburg). Die Dozentin ist Frau Prof. Dr. B. K├Ânig, die ab 1.4.2006 die Professur f├╝r Theoretische Informatik am Campus Duisburg inne hat. Der Stoff wird umfassen Automatentheorie, Berechenbarkeitstheorie und Komplexit├Ątstheorie, was im Wesentlichen dem Inhalt des Buchs ÔÇ×Theoretische Informatik ÔÇô kurzgefasstÔÇť von Uwe Sch├Âning entspricht.   Uwe Sch├Âning: Theoretische Informatik. Spektrum Verlag. Eine weitere Literaturangabe ist P. Sander, W. Stucky, R. Herschel: Automaten, Sprachen, Berechenbarkeit. Teubner, Stuttgart 1992.  

Die Veranstaltung wird ab 30. Mai 2006 wechselweise in Duisburg (am Dienstag 12-14 Uhr, derzeit in LB 131)  und Essen (am Donnerstag 12-14 Uhr, im Telelecture-Studio R12 R03 A57) stattfinden, jeweils mit ├ťbertragung von Bild und Ton an den anderen Campus. Es wird auch in Essen eine ├ťbungsgruppe durchgef├╝hrt. Die Pr├╝fung hat dann einen reduzierten Umfang von 6 CP, und umfasst z.B. nur Berechenbarkeitstheorie und Komplexit├Ątstheorie. Die Homepage zur Veranstaltung mit Folienskript finden Sie unter http://www.informatik.uni-duisburg.de/AGThInf/.

Das Telelecture-Studio am Campus Essen ist ein Innenbundraum und hat die Raumbezeichnung R12 R03 A57. Es liegt allerdings eher am Treppenhauskern R11 und der Zugang f├╝r die Studierenden ist im B-Gang. Es ist ausgestattet mit zwei Beamern und diversen Videomonitoren, zwei steuerbaren Deckenkameras f├╝r Publikum und Lehrende, einer Dokumentenkamera (eine Art elektronischer Overheadprojektor), einem station├Ąren Computer mit Netzwerkanschluss und mit einer  Videokonferenzanlage mit zugeh├Âriger Regie.

Neu: Die ├ťbungsgruppe in Essen findet am 7.6.2006  erstmals und ausnahmsweise Mi 12:00-13:30 in Raum SH 406  (Hochhaus Sch├╝tzenbahn) statt.  Ab dem 13.06.06 findet die Essener Gruppe jeweils Di 14:00-16:00 im *R11 T07 C59 statt.


Achten Sie bitte auf weitere Ank├╝ndigungen bez├╝glich der Organisation dieser Veranstaltung. Planen Sie bitte die ÔÇ×Theoretische InformatikÔÇť  f├╝r das 2. oder das 4. FS in Ihr Studium  ein. Wir streben ein Angebot im 3. FS (WS 06/07), was aber derzeit nicht gesichert ist.

Hinweis: F├╝r Studierende des Lehramts Informatik wird diese Veranstaltung ebenfalls ben├Âtigt (laut Plan im Hauptstudium, z.B. im 6. FS).

Softskills im Master

Hier gibt es inzwischen ein gro├čes Angebot, welches f├╝r alle Bachelorstudieng├Ąnge konzipiert ist, aber zum gro├čen Teil auch f├╝r den Master geeignet ist. U.a. ist es m├Âglich die erforderlichen 6 CP auch aus mehreren kleinen Einheiten (sog. Credit Point Units) zusammen zu st├╝ckeln; zu diesem Zweck gibt es hier einen Laufzettel zum Download

N├Ąheres entnehmen Sie bitte den folgenden Dokumenten:

  • Anschreiben "Vorwort  ..." (pdf)
  • ├ťbersicht "Schl├╝sselkompetenzen ..." (pdf)
  • Veranstaltungsplan "E1-Veranstaltungen SS 06" (eingeschr├Ąnkte Version, u.a. ohne Office-, Powerpoint- und Word-Kurse) (pdf)
  • "Credit Point Units-Erl├Ąuterung" und Laufzettel (pdf)

 BMC, 5.4.2006

 

 

 

 

Lehramt Informatik

Fachdidaktik Informatik im SS 2006 am Campus Essen

Die folgenden Veranstaltungen f├╝r das Lehramt Informatik sind im SS 2006 am Campus Essen geplant:

Grundstudium:

  1. Proseminar in Didaktik der Informatik, SE 2 SWS, Kuhn, Termin: Do. 14.00-16.00 Uhr, erster Termin: 6.4.2006, Raum SH 406). Diese Veranstaltung sollte im 3. oder 4. Fachsemester besucht werden.

Hauptstudium:

  1. Schulpraktische Studien in Informatik (Praktikum), Kuhn, Termin: Do. 16.00-18.00 Uhr, erster Termin: 6.4.2006, Raum SH 406.  Die Schule ist das Elsa-Brandstr├Âm-Gymnasium in Oberhausen.
  2. Hauptseminar in Didaktik der Informatik, SE 2 SWS, Hoppe/Kuhn
  3. Gestaltung interaktiver Lehr-/Lernsysteme, VO 1 + ├ťB 3+1, Hoppe

Wichtig:

  1. F├╝r die Teilnahme an den Veranstaltungen unter Punkt 1 und Punkt 2 ist eine Anmeldung beim Pr├╝fungsamt erforderlich. Ab dem 15.2.06 liegen dort Anmeldelisten aus.
  2. Die Veranstaltungen unter Punkt 2, 3 und 4 sind erst f├╝r das Hauptstudium relevant, k├Ânnen ggf. evtl. ausnahmsweise nach R├╝cksprache mit dem Dozenten auch schon im 4. FS besucht werden.
  3. Beachten Sie auch die k├╝nftigen Hinweise der durchf├╝hrenden Duisburger Kollegen unter www.collide.info, weiter mit "courses" bzw. "members".

Wirtschaftsinformatik DI/DII, Bachelor (ab WS 05/06)

Lehrveranstaltungen der Informatik (inkl. Zuordnung zur system- bzw. softwareorientierten Informatik DI/DII): pdf, xls (letzte Aktualisierung: 18.10.2005). Die aktuelle Zuordnung der einzelnen Veranstaltungen zu den Bereichen "systemorientierte Informatik" oder "softwareorientierte Informatik" erfragen Sie bitte bei den anbietenden Informatik-Lehrst├╝hlen.

Weitere Informationen zu den Wirtschaftsinformatik-Studieng├Ąngen finden Sie hier.

Weitere aktuelle Informationen f├╝r Studierende des Bachelor-Studiengangs gibt es hier.

Weitere aktuelle Informationen f├╝r Studierende der Diplomstudieng├Ąnge gibt es hier.

Informatik f├╝r Chemiker

Informationen zur Veranstaltung "Datenbankmanagementsysteme"

IllustrationIm Sommersemester 2006 wird die Veranstaltung ÔÇ×DatenbankmanagementsystemeÔÇť (4V+2├ť) von Herrn Prof. Dr. Rainer Unland angeboten. F├╝r Studierende der Chemie wird der relevante Stoff auf den erforderlichen Umfang von 3 SWS reduziert. Die Anforderungen f├╝r den Erwerb des Scheins werden zu Beginn des Semesters festgelegt.

Inhalt der Veranstaltung ÔÇ×DatenbankmanagementsystemeÔÇť: In dieser Veranstaltung werden die Grundlagen von Datenbanksystemen aus anwendungsorientierter Sicht gelehrt. Aufbauend auf dem Drei-Ebenen-Architektur-Konzept werden die Grundbegriffe und Grundlagen von Datenbankmanagementsystemen (DBMS) und schwerpunktm├Ą├čig das relationale Datenbankmodell inklusive dem Transaktionsmanagement vorgestellt.

Literatur:

  • R. Unland: Skript ÔÇ×DatenbankmanagementsystemeÔÇť
  • G. Pernul, R. Unland: Datenbanksysteme in Unternehmen,  Oldenbourg 2003

Ort und Zeit: Siehe dawis.icb.uni-due.de/teaching/dbms/.

Dozent: Prof. Dr. R. Unland, c/o Dipl.-Wirt.Inf. F. B├╝scher (Raum SH 512, email: E-Mail Link folgtfrank.buescher@icb.uni-due.de; Tel.: 0201/183-3298 oder -3421) oder Dipl.-Wirt.Inf. D. Stein (Raum SH 511, email: E-Mail Link folgtdominik.stein@icb.uni-due.de, Tel.: 0201/183-4536 oder -3421)

Hinweise im Web (ab April 2006): dawis.icb.uni-due.de/teaching/dbms/

Allgemeine, semesterunabh├Ąngige Informationen f├╝r Chemiker finden Sie hier.